Anwendungen
Videos

Teile diese Seite

FP Brandbekämpfungsset mit Durchstichlanze

Wichtigste Vorteile

Mit der Durchstichlanze kann die Feuerwehr Fenster, Wände und Dächer durchstoßen und Feuer mithilfe eines Hochdruck-Wassernebels bekämpfen, bevor die Feuerwehrleute den Raum betreten.

  • Der Hochdruck-Wassernebel unterdrückt das Feuer und bewirkt eine drastische Senkung der Raumtemperatur.
  • Sicheres Verfahren zur Abkühlung überhitzter Gase als Schutz vor einer Rauchgasexplosion
  • Sorgt für einen sicheren Zutritt der Feuerwehrleute
  • Löscht Brände in Räumen, die schwer erreichbar sind oder deren Betreten zu gefährlich wäre
  • Geringere Wasserschäden durch geringen Wasserverbrauch
  • Ferngesteuertes System
  • Schnell und einfach zu bedienen
  • Geringer Wasserverbrauch
  • Spart Zeit, Platz und Ressourcen, mindert Wasserschäden, rettet Leben
  • Problemlose Integration in Hydrauliksysteme aller Art
  • Zuverlässig
  • Kompakt
  • Umweltfreundlich
  • Zwei Jahre oder 2000 Stunden Garantie

Eigenschaften

Das Brandbekämpfungsset minimiert durch optimierten Wassereinsatz die Wasserschäden am Gebäude infolge der Brandbekämpfung und überzeugt durch weitere nützliche Eigenschaften.

  • Durchstichlanze ferngesteuert
  • Wirksame Brandlöschung durch Hochdruck-Wassernebel
  • Optimierter Wasserverbrauch durch Wassernebel aus winzigen Tröpfchen
  • Einbau in Rettungs- oder Brandbekämpfungsfahrzeuge
  • Fahrzeughydraulik als Energiequelle
  • Durchstichlanze am Ausleger des Fahrzeugs positioniert

Anwendungen

  • Brandbekämpfung
  • Ferngesteuerte Brandbekämpfung und Durchstoßung von Fenstern, Dächern, Leichtbauwänden, Türen

Wie funktioniert ein Brandbekämpfungsset mit Durchstichlanze?

Das FP Brandbekämpfungsset mit Durchstichlanze nutzt das Hydrauliksystem eines Fahrzeugs als Energiequelle zur Erzeugung von Hochdruckwasser und zur Bedienung der Durchstichlanze.

  1. Der Hydraulikölstrom fließt durch eine Druckleitung zur hydraulischen Hochdruckwasserpumpe.
  2. Die hydraulische Hochdruckwasserpumpe wandelt den Hydraulikölstrom sowie den Hydrauliköldruck in Hochdruckwasser zur Brandbekämpfung um.
  3. Das Hydrauliköl fließt durch die Rücklaufleitung zurück zum Hydrauliköltank des Fahrzeugs.
  4. Der Hydraulikölstrom sowie der Hydrauliköldruck der Fahrzeughydraulik dienen darüber hinaus als Energiequelle zur Bedienung der Durchstichlanze.
  5. Die Spitze der Durchstichlanze durchdringt Fenster, Wände usw. und beginnt automatisch, einen Hochdruck-Wassernebel in den Raum zu sprühen, um das Feuer zu löschen.
  6. Das System wird ferngesteuert.

Geeignete Trägermaschinen

Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge

Einsatzgebiete

Brandbekämpfung, Rettung und Militär

Technische Daten

FP Hochdruck Brandbekämpfungsset mit Durchstichlanze
FP200/30-40Brandbekämpfungs-Durchstichset, 200 bar (2900 psi), 30 l/min (7.9 U.S. gpm)
FP220/50-40Firefighting piercing kit, 220 bar (3200 psi), 50 l/min (13.2 U.S. gpm)
FP180/90-40Firefighting piercing kit, 180 bar (2600 psi), 90 l/min (23.8 U.S. gpm)
FP130/180-40Firefighting piercing kit, 130 bar (1900 psi), 180 l/min (47.5 U.S. gpm)

Unsere Produkte kennenlernen

Alle Produkte

Hydraulikexpertise

Mehr erfahren

Nach einer Lösung erkundigen

Kontakt